Slackline-Therapie - Physiotherapie Zwillich

Physiotherapie Zwillich
Willkommen
Aktuelles
Leistungen
Galerie
Partner
Kontakt
Welle Menü
Willkommen
Aktuelles
Leistungen
Galerie
Partner
Kontakt
Physiotherapie Zwillich
Welle Menü
Willkommen
Aktuelles
Leistungen
Galerie
Partner
Kontakt
Physiotherapie Zwillich
Menü
Welle Menü
Physiotherapie Zwillich
Welle Menü
Welle Menü
Welle Menü
Welle Menü
Welle Menü
Direkt zum Seiteninhalt
„Die größte
aller Torheiten ist,
seine Gesundheit aufzuopfern,
für was es
auch sei."

Arthur Schopenhauer
Slackline-Therapie

Unter Slacklinen versteht man das Balancieren auf einem 2,5 – 5 cm breiten Kunstfaserband, das zwischen zwei Fixpunkten gespannt ist. Aus der, noch vor wenigen Jahren nur in der Kletterszene bekannten Sportart, hat sich inzwischen eine Trendsportart entwickelt. Doch Slacklinen wird nicht nur als eigenständige Sportart betrieben, sondern auch immer mehr von Spitzensportlern als Gleichgewichtstrainingsmittel eingesetzt. In der Physiotherapie findet diese Methode zunehmend auch Verwendung, beispielsweise zur Rehabilitation von verschiedensten Gelenkverletzungen bis hin zur Behandlung von Gleichgewichtsstörungen. Das Slacklinen stellt hohe Anforderungen an die Koordination. Je näher man an seiner persönlichen Leistungsgrenze trainiert, umso stärker wird das gesamte Muskelspektrum in die Bewegung einbezogen. Slacklinen fördert die geistige Fitness, die Konzentrationsfähigkeit, unterstützt das Lernen und die geistige Entwicklung bei Kindern.
Slacklinetherapie
Slacklinetherapie
Zurück zum Seiteninhalt